Menu

Procter & Gamble: “Die alten Marketing-Modelle funktionieren nicht mehr”

June 21, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on Procter & Gamble: “Die alten Marketing-Modelle funktionieren nicht mehr”

In der heutigen Ausgabe der FAZ kommt Jim Stengel, Marketingvorstand von Procter & Gamble, zu Wort: Die Marketing-Modelle der Vergangenheit würden heute jedoch nicht mehr funktionieren, sagt Stengel. In Zukunft werde das Marketing viel mehr vom Konsumenten als vom Unternehmen bestimmt. Diese Entwicklung sei vor allem auf das Internet zurückzuführen: Online könne der Konsument jederzeit selbst bestimmen, wann er welche Informationen und Services abrufen wolle.

“Das Internet gibt uns die Möglichkeit, eine viel engere Beziehung zu unseren Konsumenten aufzubauen”

Es gibt keinen Zweifel, dass dieses Thema längst ganz oben in den Konzernen angekommen ist. Es ist nur einen Frage der Zeit, bis die Marketingentscheider und “Kreativen” an den operativen Schnittstellen auch diesen Denkprozess durchlaufen haben und wir einen Shift von klassischer Werbung zu User Engaged Advertising erleben werden: This Is Not Your Fathers Marketing!

Techcrunch Meetup in Berlin – Wunderba!

June 17, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on Techcrunch Meetup in Berlin – Wunderba!

Ein wirklich gelungener Event in einer netten Location! Mike Butcher hat fleißig Fotografiert und bei Techcrunch gepostet und auch Alexander Hüsing zeigt schöne Fotos bei deutsche-startups.de.

Social Commerce Forum in Wiesbaden

June 17, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on Social Commerce Forum in Wiesbaden

Neben dem sehr interessanten Social Commerce Rundumblick von Jochen Krisch und der überaus unterhaltsamen Präsentation von den BurdaStyle Gründerinnen wurde bei einigen Diskussionen deutlich, dass hier noch eine Menge Aufklärungsarbeit zu leisten ist. Die Aussagen “das Social Commerce Thema aufsetzen” oder die Frage “warum machen wir denn das alles mit Blogs und so, wenn wir dann nicht mehr verkaufen” fand ich schon amüsant. “Social” kann man doch nicht aufsetzen, social muss man sein! Der einzig richtige Ansatz für Social Commerce ist: be social! Und das ist kein Feature und das kann auch nicht “aufgesetzt” werden. Es geht hier doch viel mehr um die Öffnung der Company oder Brand für die Kunden bzw. Nutzer. Das ernst nehmen, einbeziehen und mitmachen lassen: on-demand, personal, engaging and networked… Die Präsentationen der Referenten und weitere Diskussionen gibt es in der Social Commerce Event Community. Einen kurzen Überblick hat Kai Nehm gebloggt und paulinepauline hat live mitgetwittert.

Madsack Medialab & DuMont Venture Day

June 6, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on Madsack Medialab & DuMont Venture Day

Der erste Venture Day von DuMont Ventures und Madsack Medialab hat viel Spaß gemacht. Viele interessante Leute, Ideen und Geschäftsmodelle. Nach dem offiziellen Teil wurde es sogar noch richtig lustig und für einige war das Madsack Medialab Meeting am nächsten Morgen um 10 Uhr dann auch zu früh… Dort gab es als guten Abschluss noch die beeindruckende Geschichte der grandiosen trade-a-game (jetzt reBuy) Entrepreneure, die unzweifelhaft rasant durchstarten werden… Ich freue mich schon auf den nächsten Venture Day im Septemeber in Berlin.

Zukunftskonkress am 4. Juni im Zukunftsinstitut

June 5, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on Zukunftskonkress am 4. Juni im Zukunftsinstitut

Next Markets war Thema des Zukunftskongresses in Kronenberg. Ein Schwerpunkt waren die drastischen Veränderungen der Märkte und des Marketings durch die zunehmende Vernetzung der Nutzer. Für jemanden, der sich intensiv mit dieser Thematik auseinandersetzt, gab es wenig Neuigkeiten. Ganz interessant war der Vortrag über Mundpropaganda von Martin Oetting, der den Vormittag auch Live mitgebloggt und getwittert hat. Ganz spannend finde ich auch das Marktplatzkonzept von Dawanda, das Claudia Helming vorgestellt hat.

What does social media marketing mean to me?

June 5, 2008 |  by  |  eBusiness  |  Comments Off on What does social media marketing mean to me?

Social Media Marketing war eines der großen Themen auf der diesjährigen Adtech im April in San Francisco. vSocial suchte per Videocontest nach einer Definition – hier das Siegervideo. Sehr interessant und aufschlussreich war auch das Power Panel zum Thema Social Network Marketing mit Case Studies von Myspace und Facebook – hier und hier die Präsentationen. Während in Deutschland oft noch gerätselt wird, wie mit Social Networks Geld verdient werden kann, sieht man bei einem Blick in die USA ganz schön, dass die uns doch eine ganze Ecke voraus sind.